Immobilienförderung: Stufe für Stufe zu mehr Effizienz

Die Neubauförderung der Bundesregierung sorgte zuletzt für Unmut. Das Budget war zu schnell ausgeschöpft, Antragsteller waren enttäuscht. Die Umstellung auf mehr Effizienz geht nicht ohne einschneidende Veränderungen ab. Das Wirtschaftsministerium arbeitet an einer Lösung, die Deutschland schnell klimaneutral machen soll.

1 Die Stufe 1 der neu ausgerichteten Neubauförderung für Wohn- und Nichtwohngebäude war bereits am ersten möglichen Tag der Antragstellung ausgeschöpft. Stufe 2 startete nur einen Tag später, allerdings unter strengeren Bedingungen.

2 In Stufe 2 wird die Neubauförderung im Programm EH 40-Nachhaltigkeit nahtlos, aber mit anspruchsvolleren Konditionen fortgeführt. Das Programm ermöglicht eine Neubauförderung nur noch in Kombination mit dem Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude (QNG). Das QNG ist bereits seit Mitte 2021 optionaler Teil der Bundesförderung für effiziente Gebäude und wird nun in Stufe 2 verpflichtend. Die Stufe 2 der Neubauförderung läuft bis zum 31.12.2022.

3 Als dritte und finale Stufe der Neuausrichtung der Neubauförderung ist ab Januar 2023 ein neues umfassendes Programm mit dem Titel „Klimafreundliches Bauen“ vorgesehen. Dieses Programm wird insbesondere die Treibhausgas-Emissionen im Lebenszyklus der Gebäude noch stärker in den Fokus stellen. Die genaue Justierung des Programmes wird in der Bundesregierung aktuell erarbeitet.

Nähere Informationen zu den Förderkonditionen der Neubauförderung finden Sie auf der Seite der KfW: www.kfw.de/beg


Neben der Neubauförderung werden auch Sanierungsmaßnahmen durch die Bundesregierung gefördert. Die Antragsstellung für die Sanierungsförderung läuft bereits seit dem 22.02.2022 und wird weiter fortgesetzt. Die Sanierungsförderung ist für den Klimaschutz besonders wichtig, da hier der höchste Klimaschutzeffekt erzielt werden kann. Die Sanierungsförderung umfasst verschiedene Einzelmaßnahmen, die helfen Energie und Geld zu sparen, beispielsweise durch den Austausch alter Fenster und Außentüren, alter Heizungsanlagen, die Dämmung von Wänden, Decken oder Dächern.


Nutzen Sie unseren zusätzlichen Service, lassen Sie sich berechnen, was Sie sich leisten können: 

Unsere Partner der Hüttig & Rompf AG begleiten Sie gerne persönlich durch den Dschungel aus Fachbegriffen und Vorschriften der Immobilienfinanzierung. Aus einer Vielzahl von Kreditgebern, Förderungen und Finanzierungskonzepten finden die Baufinanzierungsberater mit Ihnen gemeinsam das Angebot, das wirklich zu Ihnen passt – unabhängig, schnell und kostenlos. 


(Foto: © Andreas Breitling, Pixabay)

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

UNSER TEAM

mit Leidenschaft dabei

Ulrice Czehowsky

Ulrice Czehowsky

Geschäftsleitung

0421 988 38 33 uc@expose-immobilien.de
Michael Czehowsky

Michael Czehowsky

Geschäftsleitung

0421 988 38 83 mc@expose-immobilien.de
Johann Dieterich

Johann Dieterich

Immobilienkaufmann in Ausbildung

0421 988 38 34 jd@expose-immobilien.de
Ulrich Graf-Nottrodt

Ulrich Graf-Nottrodt

Grafikdesign und Marketing

0421 988 38 37 ugn@expose-immobilien.de