Was für ein Jahr – unser Rückblick

Dieses Jahr war wirklich ein ganz besonderes, auch in unserer Branche. Zwar haben sich die Immobilienpreise auf einem gleichbleibend hohen Niveau gehalten und auch die Auftragslage war gut, wir konnten viele Bestandsimmobilien verkaufen, trotzdem war die Pandemie natürlich deutlich zu spüren. Besichtigungen und Beratungsgespräche mit Maske sind schon eine Herausforderung. Gerade, weil es beim Immobilienverkauf und -erwerb auch stets um Vertrauen geht.

Doch wir von EXPOSÉ Immobilien wären nicht der Immobilienmakler PLUS, wenn wir nicht auch diese Situation mit unserer ganz eigenen Art gemeistert hätten und nun mit unserer ebenso eigenen Sichtweise beleuchten. Wir möchten mit Ihnen auf dieses Jahr zurückblicken, denn es gab manch besonderes Ereignis. So haben wir in 2020 zwei herausragende Bauprojekte begleitet, bei denen unserer ganzes Leistungsspektrum zu Geltung kam – und darauf sind wir auch ein bisschen stolz.

Ein Highlight war der Neubau eines Mehrfamilienhauses in Stuhr-Brinkum. Das ganze Projekt steht unter dem Label FreiRaum+. Die Vorgabe war, hier barrierefreien und rollstuhlgerechten Wohnraum zu schaffen. Die erste Frage, die der Verkäufer an uns herantrug, war allerdings, was er denn mit seiner Bestandsimmobile machen könne? Die Eltern waren verstorben, das alte Haus brauchte einen neuen Nutzen und gleichzeitig war klar, dass seine Ehefrau leider früher oder später auf einen Rollstuhl angewiesen sein würde. Somit hatte das Thema Barrierefreiheit oberste Priorität. Zudem würden die Eigentümer gerne am bekannten Standort verbleiben. Nach vielen Überlegungen und Kalkulationen war klar, auf dem Grundstück des alten Hauses etwas Neues zu errichten.

Dies sollte dann ganz den Bedürfnissen, Anforderungen sowie den persönlichen, geschmacklichen und emotionalen Bedingungen der Bewohner entsprechen. Vorher nicht zu erwartende Anforderungen seitens der städtischen Behörden stellten Anfangs eine Herausforderung dar, Dank guter Kommunikation und etwas Verhandlungsgeschick, haben wir diese Hürde jedoch zur Zufriedenheit aller Beteiligten meistern können. So hat am Ende alles gut geklappt.
Unter diesen Prämissen wurde der Neubau entsprechend ausgerichtet und auf den Markt gebracht. Alle sechs neu entstandenen Wohnungen sind – mit einem Aufzug erreichbar – barrierefrei bzw. rollstuhlgerecht nach DIN-Norm gebaut. Das Wichtigste ist, alle sind mit dem Ergebnis zufrieden und die ersten Bewohner können bald einziehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein weiteres Projekt war die „Alte Gärtnerei“, die Erschließung eines großen Baugebietes in Weyhe-Lahausen, mit 16 Wohneinheiten in Form von Reihenhäusern, Doppelhaushälften und einem Mehrfamilienhaus. Zusammen mit dem Bauunternehmer, der unsere Unterstützung sehr wertgeschätzt hat, ging alles gut von der Hand.

Auch hier haben wir uns in der Kommunikation mit Ämtern, Stadt und Gemeinde, im Rahmen unserer Kompetenzen, weit über das eigentliche Maß eingebracht und auch im Vertrieb haben wir natürlich unsere Stärken ausgespielt. Im ständigen Austausch mit dem Bauträger wurden alle Maßnahmen immer wieder optimiert und auf den besten Stand gebracht. Über die professionelle Zusammenarbeit mit der MIA Baugesellschaft mbH sind wir nachhaltig begeistert. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bauunternehmer: MIA Baugesellschaft mbH
3D-Animation: Hussein Jaber, kreatives-projekt.de

Bei beiden Neubauprojekte konnten wir mit unseren Immobilienmakler-PLUS-Leistungen überzeugen – ein Gewinn auf allen Seiten.

Das PLUS in unserem Claim ist Devise sowie Programm und findet jeden Tag seine Anwendung. Für uns vereint sich unter dem PLUS fachliche Kompetenz mit einer – in unserer Branche leider nicht weit verbreiteten – Handlungsweise, die einen Blick, weit über den Tellerrand hinaus erfordert.
Wie anfangs in unseren Highlights 2020 beschrieben, gehen wir immer eine Meile mehr.

Unser Team steht beratend zur Seite und fokussiert sich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen hinter den Objekten. Menschlichkeit, Respekt und Ehrlichkeit haben immer Vorrang. Das beweisen uns auch stets die überaus positiven Rückmeldungen. Wir agieren auf Augenhöhe, Freundlichkeit ist unser Motto und das persönliche Miteinander ist uns in der Kundenbeziehung eine Herzensangelegenheit!

Wir schätzen hohe Ansprüche

Am 23. Dezember 2020 tritt die Neuregelung der Maklerprovision in Kraft. Ein Thema, das uns schon das ganze Jahr begleitet hat. Wir von EXPOSÉ Immobilien sehen darin die große Chance die Qualität der Branche nachhaltig zu verbessern! Bei unseren Kunden findet die Provisionsteilung schon seit längerem einen guten Anklang.

In vielen Gesprächen war die Akzeptanz der 50/50-Aufteilung auf Käufer und Verkäufer ausgesprochen positiv. Diese Regelung ist deutlich fairer, denn beide Seiten profitieren ja von unserer Dienstleistung. Wir können nun endlich unter Beweis stellen, welcher Mehrwert hinter unserem Immobilienmakler PLUS steckt. Somit sehen wir diese Herausforderung als eine zusätzliche Motivation.

Wir wünschen Ihnen an dieser Stelle frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf Sie.

Spende für Obdachlose in Bremen

Spende an die Gruppe „Für Obdachlose on Tour“ Im Juni 2019 haben wir eine Menge fast neuwertige Dinge aus Haushaltsauflösungen bei MAPOS Flohmarkt abgeliefert. Vor Kurzem konnten wir die Einnahmen direkt als Spende an die […]

Weiterlesen

Auswirkungen der aktuellen Corona-Maßnahmen

… auf die Ausübung von Immobiliendienstleistungen – Inkrafttreten am 16.12.2020 Derzeit ist nach unserer Einschätzung des Immobilienverband Deutschland IVD von Folgendem auszugehen: Wohnungsbesichtigungen Die Durchführung von Wohnungsbesichtigungen gehört zur Ausübung der beruflichen Tätigkeit. Da sich […]

Weiterlesen

Ausbildung zum Immobilienkaufmann / zur Immobilienkauffrau

Ausbildungsplatz mit Zukunftsperspektive Wie geht es weiter? Was liegt mir? Und was macht mir Spaß? Wo habe ich Stärken und wo bin ich nicht gut drin? Außerdem sollen die Verdienstmöglichkeiten auch stimmen. Diese Fragen stellen […]

Weiterlesen